Kinderwagenhersteller im Vergleich – Fakten und Qualitätsmerkmale

Hier finden sie den Kinderwagen-Hersteller Vergleich. Viele Eltern greifen oft auf bekannte Marken und Modelle zurück, wenn sie beim Kinderwagen Kauf nicht weiter wissen. Oft bekommt man auch Tipps aus dem eigenen Freundeskreis, welche Marke sich als gut erwiesen hat.

Im Hersteller Vergleich finden sie eine Übersicht der bekanntesten Marken. Sofern sie sich für eine entscheiden möchten, klicken sie auf die jeweilige Herstellerbezeichnung.

Auf der Herstellerseite erhalten sie die wichtigsten Informationen zu diesem, als auch zu den beliebtesten Kinderwagenmodellen, welche vom Hersteller angeboten und verkauft werden (inkl. Produktvorstellung).

Kinderwagenhersteller im Vergleich

Brio Kinderwagen Test
Naturkind Kinderwagen Test
Hauck Kinderwagen Test
Hesba Kinderwagen Test

Info: wir erweitern die Liste der Hersteller regelmäßig! Die Sortierung ist willkürlich gestaltet!

Die besten & beliebtesten Kinderwagen haben sie auf unserer Startseite – !

Worin unterscheiden sich die Kinderwagen-Modelle der Hersteller?

Sowohl in der Ausstattung als auch im Preis, was wohl der gravierendeste Unterschied bei den Kinderwagen Herstellern sein dürfte. Beginnen wir am besten mit der Kinderwagen Ausstattung. Hierzu gehört der Kinderwagen als auch Equipment, welches dem Kinderwagen beiliegt. Teure Kinderwagen Hartan sind beispielsweise darin gekennzeichnet, dass der Kinderwagen selbst sehr viel Wert auf Funktionalität legt, ohne das viel Zubehör mitgeliefert wird. Babyschale, Kindersitz oder gar extra große Einkaufstüten die am Kinderwagen befestigt werden können, müssen in den meisten Fällen separat gekauft werden.

Beim Kinderwagen Vergleich sollten sie daher stets das Gesamtpaket betrachten – günstige Kinderwagen müssen nicht immer die günstigsten sein. Hochwertige Kinderwagenmodelle punkten mit hoher Flexibilität und guter Verarbeitung.

Ein sehr gutes Beispiel sind My Junior+ Kinderwagen: hier bekommen die Eltern ein ganzes Komplettpaket für einen günstigen Preis, der bei ca. 350,- Euro liegt. Doch vielleicht benötigen sie auch gar nicht das ganze Zubehör und die Verarbeitungsqualität hat für sie einen höheren Stellenwert bei der Auswahl des Kinderwagens. Dann lohnt sich der Kinderwagen Vergleich mit einem Hersteller wie Teutonia oder Hartan.

Generell ist der Verkaufspreis nicht nur durch eine hohe Verarbeitungsqualität oder ein großes Zubehör-Sortiment bildend. Ein Markenhersteller muss an sich schon teurer sein als ein vergleichbares No-Name Produkt, da die internen Kosten allein schon wegen dem Marketing und der Markenbildung höher sein dürften. Die Gesamtkosten spiegeln sich daher selbstverständlich im Verkaufspreis des Kinderwagens wieder.

Ist nur der Verkaufspreis eines Kinderwagens ausschlaggebend?

Nein! Folgenden Punkt vergessen viele Eltern beim Kinderwagen Vergleich der Hersteller – den Wiederverkaufswert! Nehmen wir ein klassisches Beispiel, bei dem der Kinderwagen nach Gebrauch wieder verkauft werden soll. Eltern A haben ein günstiges Modell mit etwas Zubehör erworben, Preis 250 Euro. Eltern B haben ein hochwertiges Kinderwagenmodell für 600 Euro gekauft.

Elternpaar A verkauft diesen nach der Benutzung auf eBay und kann, je nach Zustand des gebrauchten Kinderwagens, nun ca. 100 Euro dafür verlangen. Mögliche Käufer werden jedoch lange überlegen, ob sie einen gebrauchten Kinderwagen für diesen Preis kaufen möchten, oder für nur etwas mehr gleich ein neues, immer noch günstiges Modell mit Garantie etc. für den vollen Preis. Der Preisunterschied ist hier nicht besonders groß zwischen gebraucht und neu!

Elternpaar B stellt nun auch den Marken-Kinderwagen ins Internet zum Verkauf. Ausgehend vom Anschaffungspreis 600 Euro, wird der mögliche Verkaufserlös nicht unter 300 Euro liegen – eher etwas mehr! Andere Eltern, die über einen Kauf spekulieren und nachdenken sehen hier einen großen Vorteil für sich selbst – ein Markenkinderwagen für knapp 300 (das lässt auch das günstige Kinderwagenmodell in neu, alt aussehen!).

Das Ende der Geschichte ist in den meisten Fällen folgendes:
Elternpaar B
verkaufen ihren alten Kinderwagen für ca. 300 Euro.
Elternpaar A bleibt entweder auf dem alten Kinderwagen sitzen oder verkaufen diesen an einen „Spekulanten“ der weniger als 100 Euro zahlen möchte.

Merken sie sich:
der Wiederverkaufswert sollte beim Kauf eines Kinderwagens stets mit in die Vergleichsrechnung in Betracht gezogen werden!

Für dieses Beispiel passt folgende Denkweise vieler Menschen:

Was nichts kostet, ist nichts Wert!

Veröffentliche jetzt deinen eigenen Kommentar