Baby Strandmuschel Test mit Ratgeber für Familien

Obwohl es noch einige Wochen bis zum wohlverdienten Sommer-Urlaub hin sind, sollten sie sich bereits heute gedanken über die Strandmuschel für Baby und ihre Familie machen – vor allem der erste Urlaub mit Baby sollte gut geplant werden. In unserem großen Baby Strandmuschel Test zeigen wir ihnen wertvolle Tipp uns Ratgeber zu den besten Strandmuscheln mit Produktvorstellung.

Die Stranmuschel für Baby von Babymoov

Die Strandmuschel für Baby von Babymoov

Generell dient eine Strandmuschel gleich mehreren Zwecken und bietet sehr viele Vorteile, die ihren Familienurlaub am Strand erleichtern werden:

  • Zum einen ist die Strandmuschel ein geeigneter Rückzugsort für ermüdete Väter 😉
  • Zum anderen bietet eine Baby Strandmuschel einen sehr guten UV-Schutz für ihr Baby
  • Sie bietet auch Sichtschutz, wenn sie ihr Baby stillen möchten oder es Zeit zum umziehen ist
  • All ihre Sachen und das Kinderspielzeug, können sie innerhalb des Zeltes verstauen

Wer braucht eine Baby Strandmuschel?

Ganz grob kann gesagt werden, dass eine Familie mit einer Strandmuschel für Baby, fast immer sehr gut beraten ist. Wie in der Liste oben bereits genannt, bietet die Baby Strandmuschel einen sehr guten UV-Schutz für das Baby. Sie müssen also nicht gleich den Strand verlassen und Schatten aufsuchen.

Weiterer Vorteil hierdurch: es gibt später dann auch keinen Streit, wenn jemand anderes ihren Strandplatz eingenommen hat 😉

Baby Strandmuschel Empfehlung

Die Anordnung der Baby Strandmuscheln ist zufällig gewählt und ist nur eine Empfehlung von uns!

Mutter und Vater können sich auch ganz in Ruhe um das Baby in der Strandmuschel kümmern – dort haben sie einen perfekten Sichtschutz. Es dient aber zugleich auch als perfekter Rückzugsort für die ganze Familie. Sie können innerhalb der Muschel auch ihr Essen zu sich nehmen oder das Baby stillen.

Hierbei sollten Eltern, mit mehr als zwei Kindern jedoch bedenken, eine Baby Strandmuschel zu kaufen, die ausreichend Platz bietet.

Damit kommen wir auch schon zu den wichtigsten Punkten in unserem Baby Strandmuschel Test:

Worauf achten beim Kauf einer Baby Strandmuschel?

Bietet viel Platz für die ganze Familie: die Strandmuschel Outdoorer Pop Up

Bietet viel Platz für die ganze Familie: die Strandmuschel Outdoorer Pop Up

Die Größe der Strandmuschel ist ein wichtiges Kaufkriterium – jedoch müssen sie das anhand ihrer persönlichen Situation abklären, welche Größe bei ihrer Baby Strandmuschel optimal ist.

Warum? Eine Familie mit zwei Kindern benötigt einfach (meistens!) mehr Platz, als wenn man zu dritt den Tag am Strand verbringt.

Wichtig ist auch: Wer soll alles in die Strandmuschel? Nur das Baby oder doch Vater, Mutter & Baby? Sollen alle Familienmitglieder ihren Platz in der Baby-Strandmuschel finden, sollten sie auch die Höhe beachten, wenn die Muschel im aufgestellten Zustand steht.

UV-Schutz: Ein gaaaanz wichtiger Punkt! Sparen sie bitte nicht an dieser Eigenschaft. Denn der UV Schutz für ihr Baby ist unbezahlbar! Ein Wert unter UV 50 gilt als no-go.
Im Bereich des UV Schutzes, arbeiten viele Strandmuschel Hersteller auch mit Lichtschutzfaktor-Angaben. Ist ein Lichtschutzfaktor angegeben, macht es den Strandmuschel Vergleich deutlich leichter.

Belüftung innerhalb der Baby Strandmuschel: im besten Fall haben sie sich für ein Modell entschieden, dass ein integriertes „Fenster“ hat. Jetzt müssen sie ihre Strandmuschel nur noch etwas umdrehen bzw. am Lüftchen anpassen und schon haben sie in der Muschel stets frische und leicht kühle Luft.

Wichtig: lassen sie ihr Baby niemals unbeaufsichtigt in der Strandmuschel liegen.

Der letzte Punkt betrifft die Farbe und die Form der Strandmuschel für Baby. Hier sollten sie am besten mit der ganzen Familie zusammen entscheiden, welche Form und welche Farbe die beste ist. Machen sie diesen Schritt zum Schluß.

Die in Frage kommenden Muscheln müssen erst nach den oben aufgeführten Merkmalen ausgesucht und dann erst nach Optik / Design verglichen werden.

Checkliste – Kurz zusammengefasst die wichtigsten Punkte bei der Wahl ihrer Strandmuschel

Qeedo Quick Bay Strandmuschel mit gutem UV Schutz und Panorama Ausblick

Qeedo Quick Bay Strandmuschel mit gutem UV Schutz und Panorama Ausblick

  • UV-Schutz – Je höher der Wert, desto länger können sie ohne Sorge in der Muschel Zeit verbringen (min UV 50)
  • Belüftung: Gute Muscheln haben Öffnungen bzw. kleine Fenster, mit denen sich dann einen kleinen Durchzug ermöglichen können
  • Größe der Strandmuschel – Wer soll alles drinnen Platz haben?
  • Form und Farbe der Baby Strandmuschel
  • Der Boden der Strandmuschel für Baby sollte natürlich angenehm gestaltet sein
  • Kompaktes Packmaß im zusammengefaltetem Zustand

Welche Vorteile bietet eine Baby Strandmuschel im Vergleich zum gewönlichen Strandzelt?

Der Punkt Sicherheit, welcher bei einer Baby Strandmuschel bereits vom Hersteller ganz anders gehandhabt wird, als beim normalen Strandzelt. Denken sie nur mal an die spitzen Zeltnägel? Diese gibt es bei einer Strandmuschel für Baby nicht – was auch gut ist!

Punkt zwei ist der UV-Schutz: natürlich eignen sich hochwertige Baby Strandmuscheln besser für Babys, da der UV Schutz deutlich besser ist als beim Zelt.
Baby Strandmuschel mit integriertem Reisebett

Baby Strandmuschel mit integriertem Reisebett

Das Ziel einer Strandmuschel für Babys ist es ja, dort am besten den ganzen Tag als Familie verbringen zu können. Daher ist eine Investition in eine gute Baby Strandmuschel gleichzeitig ein wesentlicher Aspekt eines erholsamen Familienurlaubs.

Denken sie auch daran: je angenehmer das Verweilen in der Muschel ist, desto schöner können sie und ihre Familie entspannen. Einige Modelle bieten für Kind und Baby sogar integrierte Reisebetten, welche im Boden der Strandmuscheln integriert sind.

Vergessen sie nicht, Spielzeug, Spiele, Getränke bzw. eine Kühlbox gleich mit in die Muschel zu legen. So liegt alles gleich neber ihnen!

Platzbedarf: wie groß sind Strandmuscheln und passen diese ins Auto?

Kompakt & handlich - die Babymoov Tasche für die Strandmuschel

Kompakt & handlich – die Babymoov Tasche für die Strandmuschel

Keine Sorge! Eine Baby Strandmuschel lässt sich sehr kompakt verstauen. Hochwertige Modelle sind sogar in einem gesonderten Koffer gut verstaut. Die günstigeren Muscheln sind in Taschen verstaut. Sie kriegen diese also ohne viel Mühe in den Kofferraum.

Vor Ort bzw. am Strand sollten sich Mutter und Vater gut absprechen, welche Sachen wirklich an den Strand mitgenommen werden. Die Strandmuschel für Babys ist selbst nicht besonders schwer. Trotzdem kommen doch einige Sachen zusammen, wenn die Familie zum Strand geht.

Decken, Sonnenschirme, eventuell eine Wickeltasche für das Baby, Liegen / Matratzen und natürlich Strandspielzeug.

Aufbau und Reinigung der Baby Strandmuschel – Aufwendig?

Nicht nur der Aufbau einer Strandmuschel, ist leicht gestaltet. Mit wenigen Handgriffen sitzt die Muschel perfekt auf der Oberfläche des Sandes. Zur Sicherheit sollten ungeübte den Aufbau wenigstens einmal selbst, am besten zu Hause, durchführen, um die wichtigen Knickpunkte der Muschel kennenzulernen und ein Verständnis für den Aufbau zu erhalten.

Es gibt jedoch auch selbstaufbauende Baby Strandmuscheln, bei denen wirklich nichts schief gehen kann. Jedoch kosten diese ein paar Euro mehr als die normalen.

Ebenso leicht verhält es sich mit dem Aufbau. Dieser ist einfach zu bewerkstelligen als der Aufbau der Baby Strandmuschel. Die Besonderheit beim Abbau liegt jedoch darin, dass man die komplette Strandmuschel wieder in die dazugehörige Tasche bekommt.

Die Reinigung der Strandmuschel

Bitte nicht mit Salzwasser aus dem Meer abspülen. Das tut dem Material nicht gut und sorgt für Flecken auf den Oberflächen. Die Reinigung selbst ist am besten und einfachsten mit einem Gartenschlauch durchzuführen. Wenn dieser nicht vorhanden ist, kann man die Baby Strandmuschel auch im Duschen Bereich der Strände mit klarem und kühlem Wasser abspülen.

Sie sollten die Strandmuschel für Babys jedoch erst nach dem letzten Urlaubstag / Strandtag komplett reinigen. Ist der ganze Sand und das Salz ordentlich abgespült, kann die Muschel sorgenlos verpackt und verstaut werden – und steht dann auch im nächsten Urlaub parat zur Seite!